Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

CITO spendet Preisgeld für Nürnberger Flüchtlingsgruppe Mosaik

Veröffentlicht am: 14. September 2015

Nürnberg - Das Nürnberger Industrieunternehmen CITO, in der Druck- und Papierindustrie tätig, spendet sein Preisgeld für den im Jahr 2015 verliehenen Mittelstandspreis an die Wohngruppe Mosaik des Don Bosco Jugendwerk Nürnberg. Der Betrag soll einem Projekt der Flüchtlingsbetreuung zur Verfügung gestellt werden.

Das Don Bosco Jugendwerk Nürnberg hat mit seiner Arbeit überzeugt. Hier leben unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aus den verschiedensten Ländern zusammen mit deutschen Jugendlichen, die in der Region eine Ausbildung machen. Die Jugendlichen lernen sich und die anderen Kulturen so im alltäglichen Zusammenleben kennen. Auf diesem Wege werden Vorurteile und Ängste abgebaut.

CITO hält dieses Projekt für beispielhaft und wird hier langfristig als Sponsor aktiv werden. Denn auch bei der Unterstützung von sozialen Projekten setzt man beim mittelfränkischen Unternehmen auf Nachhaltigkeit.

PM CITO/kh